Geffer

Kontakt aufnehmen Aufgrund von Wartungsarbeiten bleibt der Shop vorübergehend geschlossen. Gerne können Sie uns eine E-Mail schicken und wir werden uns um Ihre Anliegen und Bestellungen kümmern!

Geffer

13,40  inkl. Mwst.

Zur symptomatischen Behandlung einer Übersäuerung

Packungsgröße: 24 Brausetabletten
Lieferzeit (Italien): 2-4 Tage

Kategorie:

Beschreibung

Geffer: Wirkstoff

Geffer Granulato effervescente ist ein Brausepulver, das zur symptomatischen Behandlung von Übersäuerung verwendet wird. Jeder Beutel Brausepulver enthält die Wirkstoffe Metoclopramid, Dimethicon, Kaliumcitrat, Zitronensäure, Weinsäure und Natriumbicarbonat. Außerdem beinhaltet er Orangenaroma und Saccharose. Alle Inhaltsstoffe lindern verschiedene Symptome, die in Zusammenhang mit einer Übersäuerung auftreten.

Geffer Granulato effervescente: Anwendung

Wofür wird Geffer Granulato verwendet?

Geffer Brausegranulat wird zur symptomatischen Behandlung einer vorliegenden Übersäuerung angewendet. Die enthaltenen Wirkstoffe lindern damit verbundene Symptome wie Sodbrennen, Luftschlucken (Aerophagie), Blähungen (Meteorismus) und Übelkeit.

Was ist bei der Anwendung zu beachten?

Geffer Granulato ist ausschließlich für die orale Anwendung geeignet. Es handelt sich hier um 24 einzelne Beutel, die zur Einnahme jeweils in Wasser aufgelöst werden müssen. Das Medikament kann dem Körper daher wie ein Getränk zugeführt werden. Bevor Sie das Brausepulver von Bayer anwenden, sollten Sie unbedingt die Packungsbeilage sorgfältig lesen. Achten Sie darauf, dass Sie das Arzneimittel genau, wie im Beipackzettel beschrieben, verwenden.

Das Brausegranulat darf nicht zum Einsatz kommen, wenn Sie z. B.:

  • gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe allergisch sind oder überempfindlich darauf reagieren.
  • an Glaukom, Epilepsie oder Parkinson leiden.

Geffer Granulat von Bayer: Dosierung

Lösen Sie ein- bis dreimal täglich einen Beutel Brausepulver in einem halben Glas Wasser auf. Verwenden Sie das Brausepulver entweder direkt vor den Mahlzeiten oder sobald sich Beschwerden zeigen. Die gesamte Anwendungsdauer liegt bei maximal drei Tagen.

➤ Überschreiten Sie auf keinen Fall die empfohlene Tagesdosis. Falls Sie nach maximal drei Tagen keine nennenswerte Besserung bemerken, kontaktieren Sie am besten Ihren Arzt.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie bei jedem anderen Arzneimittel können auch bei der Anwendung von Geffer unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Diese zeigen sich jedoch nicht bei jedem Patienten. Zu den möglichen Kontraindikationen zählen z. B.:

  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • Zyklusstörungen

Falls Sie diese oder andere Nebenwirkungen nach der Einnahme bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Falls Sie negative Begleiterscheinungen an sich feststellen, die nicht in der Packungsbeilage angeführt sind, können Sie diese direkt unter https://www.aifa.gov.it/ angeben. So tragen Sie dazu bei, dass noch mehr Informationen über das Brausepulver von Bayer gesammelt werden können.

Besondere Hinweise

Beachten Sie, dass Geffer Granulato effervescente Saccharose enthält. Falls Sie also eine Fruktose-Intoleranz haben, dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen. So riskieren Sie keine unerwünschten Nebenwirkungen in Zusammenhang mit Saccharose.

Das Medikament kann die Konzentrations- und Reaktionsgeschwindigkeit einschränken. Sie sollten nach der Einnahme deshalb nicht am Straßenverkehr teilnehmen, um sich keinem erhöhten Unfallrisiko auszusetzen. Auch vom Arbeiten mit Maschinen ist nach der Einnahme von Geffer abzuraten.

Aufbewahrung und Entsorgung

Bewahren Sie Geffer an einem lichtgeschützten, kühlen Ort mit einer Maximaltemperatur von 25°C auf. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie das Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren lagern. Verwenden Sie das Arzneimittel auf keinen Fall weiter, wenn das auf der Packung angegebene Verfallsdatum überschritten ist.

➤ Achtung: Mit dem Ablaufdatum ist der letzte Tag des angegebenen Monats gemeint!

Wenn Sie das Brausegranulat nicht mehr verwenden, sollten Sie es ordnungsgemäß und umweltfreundlich entsorgen. Werfen Sie Geffer Granulato nicht in den regulären Hausmüll, sondern verwenden Sie einen eigens für Arzneimittel vorgesehenen Behälter. Falls Sie zum Thema Entsorgung Unklarheiten haben, informieren Sie sich am besten in Ihrer Apotheke.

Alle weiteren Details und Kontraindikationen entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Packungsbeilage

Packungsbeilage download

Posted in